WILLKOMMEN

Unsere Ordination besteht seit 1. Oktober 2007, seit 1. Juli 2017 wird die Ordination als Vertragsarztordination für alle Kassen geführt. Im Folgenden können Sie mehr über unser Team, Leistungsspektrum hinsichtlich Diagnose- und Therapiemöglichkeiten sowie aktuelle Informationen erfahren. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen sowohl telefonisch als auch per E-Mail zur Verfügung.

Damit Ihnen unnötige Wartezeiten erspart bleiben, ersuchen wir Sie um eine telefonische Terminvereinbarung. Patienten mit akuten Beschwerden werden natürlich sofort behandelt, für dadurch entstehende Verzögerungen bitten wir Sie um Verständnis.

Unsere behindertengerechte Praxis liegt ebenerdig, kostenlose Parkplätze für den Zeitraum der ärztlichen Behandlung sind vor der Ordination und in der näheren Umgebung vorhanden.

AKTUELLES

Geänderte Ordinationszeiten

Derzeit sind keine besonderen Ordinationszeiten vorgesehen. Änderungen werden hier frühestmöglich bekanntgegeben.

Vorträge

Sie erfahren hier über die von mir in nächster Zeit geplanten Vorträge, die Themenbereiche wie u.a. Schnarchen, Asthma bronchiale, COPD und Allergie umfassen.

Atemschule

An 2 Abenden wird eine umfassende Information über die Krankheitsbilder Asthma bronchiale und COPD geliefert.

Es erfolgt eine genaue Demonstration der Anwendung von inhalativen Medikamenten und die Vermittlung von physiotherapeutischen Maßnahmen.

Die Teilnahme an der Atemschule ist kostenlos, telefonische Voranmeldungen sind jederzeit möglich.

Datum Zeit Ort Thema
Termin folgt 17:00 Uhr Ordi­na­tion Allge­meine In­fo Asthma / COPD
Termin folgt 17:00 Uhr Ordi­na­tion Schu­lung der inhala­tiven Thera­pie, Physio­therapie

LEISTUNGEN

    Die Lungenfunktionsprüfung stellt eine Überprüfung der Mechanik und des Gasaustausches der Lungen mit Hilfe von speziellen Geräten dar.

    Lungenfunktionsprüfung

    Warum wird eine Lungenfunktionsprüfung durchgeführt?

    Ziel der Lungenfunktionsprüfung ist es, im Einzelfall und in gefährdeten Bevölkerungsgruppen den Funktionszustand der Atemwege und der Lungen möglichst genau zu erfassen. Dabei sollen Krankheiten im Frühstadium erkannt und ursächlich zugeordnet werden. Eingeleitete Therapien sollen auf ihre Wirksamkeit überwacht und vorsorgende Maßnahmen gefördert werden.

    PDF mit detaillierten Informationen

    Blutgase sind die vom Blut transportierten Atemgase Sauerstoff und Kohlendioxid. Zu den Blutgaswerten zählen neben diesen auch der Basenüberschuss (BE), der ph-Wert sowie das Bicarbonat. Die Blutgaswerte stellen die Werte dar, die die Atmung beeinflussen oder von ihr beeinflusst werden. Im downloadbaren, ausführlicheren PDF - File werden wir einige der Blutgaswerte näher erläutern.

    PDF mit detaillierten Informationen

    Unter Spiroergometrie versteht man die Messung von Atemgasen während körperlicher Belastung. Die Testperson trägt dabei eine Gesichtsmaske, über die ein Teil der Ausatemluft abgesaugt wird. Messgrößen sind zum einen Parameter der Ausdauerleistungsfähigkeit wie die maximale Sauerstoffaufnahme (VO2max) oder die Ventilatorische Schwelle und zum anderen der Energieumsatz inklusive Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel.

    Lungenfunktionsprüfung

    Mit der Spiroergometrie wird ein sportmedizinisch exaktes Bild der individuellen Leistungsfähigkeit des Sportbegeisterten oder Abnehmwilligen geliefert. Das Ziel kann eine Leistungssteigerung durch Optimierung des Trainings oder Gewichtsreduktion sein. Der Einsatz erfolgt auch bei Atemwegserkrankungen zur Durchführung einer Pulmonalen Rehabilitation. Anhand der erhobenen Werte erfolgt nach genauer Analyse eine Trainingsberatung mit Festlegung der individuellen Trainingsgestaltung. Dies ist sowohl für Einzelpersonen als auch für Mannschaften möglich.

    PDF mit detaillierten Informationen

    Bei Verdacht auf Schlafapnoe erfolgt eine Erstuntersuchung entweder ambulant mittels einer ambulanten Polygraphie, die im eigenen Bett durchgeführt werden kann, oder im Rahmen eines stationären Aufenthaltes.

    Die ambulante Polygraphie (ambulantes Schlaflabor) liefert Aussagen über die Ausprägung des nächtlichen Schnarchens, eventueller Apnoephasen, einer Lageabhängigkeit der Ereignisse, dem Saustoffgehalt des Blutes während der Nacht u.v.m.

    Ambulantes Schlaflabor Bild 1 ambulantes Schlaflabor Bild 1

    Sollte sich ein Schlafapnoesyndrom ergeben, erfolgt die weitere Diagnostik und Therapieeinleitung im stationären Schlaflabor.

    PDF mit detaillierten Informationen

    Prick-Test: Suche nach einem Allergieauslöser

    Der PRICK-Test ist wohl der wichtigste Allergietest. Der Test wird in unserer Ordination routinemäßig zur Allergiediagnostik angewandt. Dabei wird ein Tropfen des fraglichen Allergens bzw. Allergen-Extraktes in die Haut eingeritzt (engl. prick = Einstich).

    Allergen-Tropfen Prick Test

    Dieser Test stellt die routinemäßig häufigste Untersuchungsmethode dar, wenn es darum geht, festzustellen, ob bestimmte Fremdstoffe wie etwa Pollen, Tierhaare, Schimmelpilze, Nahrungsmittel, Insektengifte oder Medikamente als Auslöser für allergische Symptome in Betracht kommen.

    Dabei werden Testsubstanzen, welche die verdächtigten Substanzen enthalten, in eine standardisierte Form gebracht, auf die Haut aufgetropft und mit einer Lanzette in die Haut eingestochen. Im Sinne eines Provokationstests wird der Allergiker an der Haut eine Quaddel ausbilden, welche die allergische Reaktion simuliert; diese Reaktion ist jedoch nur auf die Haut begrenzt, klingt schnell wieder ab und ist somit nicht gefährlich.

    PDF mit detaillierten Informationen

    Die bei verschiedensten chronischen Lungenerkrankungen durch Atemnot unter Belastungssituation sich aufbauende Inaktivitätsspirale (körperlichen Schonung aufgrund von Luftnot unter Belastung) führt zu körperlichem Leistungsabbau infolge Dekonditionierung.

    Die Rekonditionierung ist demnach der Schlüssel zum Erfolg rehabilitativer Maßnahmen. Neben Kenntnissen aus der medizinischen Trainingstherapie sind zur individuell möglichen und notwendigen Trainingsplanerstellung Kenntnisse der Lungenfunktion während Ruhe- und Belastungsphasen erforderlich.

    Neben einer mehrwöchigen stationären pulmonalen Rehabilitation, wird in unserer Ordination eine ambulante pulmonale Rehabilitation angeboten, die vor allem eine langfristige Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit gewährleisten soll.

    PDF mit detaillierten Informationen
  • Digitale Röntgenbildaufnahme
  • Raucherentwöhnungsseminar

    Ort: Ordination Dr. Othmar Ablinger
    Dauer: 5 Abende zu je 60 – 90 min
    Datum:

    1. Abend: Nikotinkonsum und seine Folgen, Therapiem­öglichkeiten

    2. Abend: Ernährungs­therapie

    3. Abend: Psycho­logische Aspekte der Nikotin­entwöhnung

    4. Abend: Trainings­therapie, Einführung in die Nordic-walking-Technik

    5. Abend: Follow up

    Zeit: 19:00 Uhr
    Vortragende: Dr. Othmar Ablinger
    Dimplom­psychologin
    Physio­therapeutin
    Teilnahme­gebühr: 150€
    Anmeldung: AKTUELL KEINE NEUEN TERMINE!
  • Schutzimpfungen
  • Kinderpneumologie
  • Inhalationstherapien

ANFAHRT

DAS TEAM DER ORDINATION

IMPRESSUM

Redaktion
Inhalte

Dr. Othmar Ablinger
P.-B.-Rodlbergerstr. 14
4600 Thalheim bei Wels

Für Fragen zum Inhalt
wenden Sie sich bitte an

ordination@lunge-ablinger.at

Webdesign
Konzept
Umsetzung

amuhr design
Studio für Grafik und Webdesign

zur Website

Fotos

Fotos der Ordination:

Ing. Werner Gattermayr

zur Website

Fotos des Teams:

Privat

Datenschutz

Datenschutz­erklärung

Einleitung

Mit der folgenden Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber aufklären, welche Arten Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend auch kurz als "Daten“ bezeichnet) wir zu welchen Zwecken und in welchem Umfang verarbeiten. Die Datenschutzerklärung gilt für alle von uns durchgeführten Verarbeitungen personenbezogener Daten, sowohl im Rahmen der Erbringung unserer Leistungen als auch insbesondere auf unseren Webseiten, in mobilen Applikationen sowie innerhalb externer Onlinepräsenzen, wie z.B. unserer Social-Media-Profile (nachfolgend zusammenfassend bezeichnet als "Onlineangebot“).

Verantwortlicher

Dr. Othmar Ablinger
P.-B.-Rodlbergerstr. 14
4600 Thalheim bei Wels

Arten der verarbeiteten Daten

  • Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien, Videos).
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).
  • Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).

Kategorien betroffener Personen

  • Nutzer (z.B. Webseitenbesucher, Nutzer von Onlinediensten).

Zwecke der Verarbeitung

  • Bereitstellung unseres Onlineangebotes und Nutzerfreundlichkeit.
  • Vertragliche Leistungen und Service.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Im Folgenden teilen wir die Rechtsgrundlagen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), auf deren Basis wir die personenbezogenen Daten verarbeiten, mit. Bitte beachten Sie, dass zusätzlich zu den Regelungen der DSGVO die nationalen Datenschutzvorgaben in Ihrem bzw. unserem Wohn- und Sitzland gelten können.

  • Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO) - Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.

Nationale Datenschutzregelungen in Österreich: Zusätzlich zu den Datenschutzregelungen der Datenschutz-Grundverordnung gelten nationale Regelungen zum Datenschutz in Österreich. Hierzu gehört insbesondere das Bundesgesetz zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten (Datenschutzgesetz – DSG). Das Datenschutzgesetz enthält insbesondere Spezialregelungen zum Recht auf Auskunft, zum Recht auf Richtigstellung oder Löschung, zur Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten, zur Verarbeitung für andere Zwecke und zur Übermittlung sowie zur automatisierten Entscheidungsfindung im Einzelfall.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeiten und des Ausmaßes der Bedrohung der Rechte und Freiheiten natürlicher Personen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen und elektronischen Zugangs zu den Daten als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, der Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, die Löschung von Daten und Reaktionen auf die Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes, durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen.

SSL-Verschlüsselung (https): Um Ihre via unser Online-Angebot übermittelten Daten zu schützen, nutzen wir eine SSL-Verschlüsselung. Sie erkennen derart verschlüsselte Verbindungen an dem Präfix https:// in der Adresszeile Ihres Browsers.

Datenverarbeitung in Drittländern

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h., außerhalb der Europäischen Union (EU), des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder die Verarbeitung im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder der Offenlegung bzw. Übermittlung von Daten an andere Personen, Stellen oder Unternehmen stattfindet, erfolgt dies nur im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben.

Vorbehaltlich ausdrücklicher Einwilligung oder vertraglich oder gesetzlich erforderlicher Übermittlung verarbeiten oder lassen wir die Daten nur in Drittländern mit einem anerkannten Datenschutzniveau, zu denen die unter dem "Privacy-Shield" zertifizierten US-Verarbeiter gehören, oder auf Grundlage besonderer Garantien, wie z.B. vertraglicher Verpflichtung durch sogenannte Standardschutzklauseln der EU-Kommission, des Vorliegens von Zertifizierungen oder verbindlicher interner Datenschutzvorschriften, verarbeiten (Art. 44 bis 49 DSGVO, Informationsseite der EU-Kommission: Link ).

Bereitstellung des Onlineangebotes
und Webhosting

Um unser Onlineangebot sicher und effizient bereitstellen zu können, nehmen wir die Leistungen von einem oder mehreren Webhosting-Anbietern in Anspruch, von deren Servern (bzw. von ihnen verwalteten Servern) das Onlineangebot abgerufen werden kann. Zu diesen Zwecken können wir Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste sowie Sicherheitsleistungen und technische Wartungsleistungen in Anspruch nehmen.

Zu den im Rahmen der Bereitstellung des Hostingangebotes verarbeiteten Daten können alle die Nutzer unseres Onlineangebotes betreffenden Angaben gehören, die im Rahmen der Nutzung und der Kommunikation anfallen. Hierzu gehören regelmäßig die IP-Adresse, die notwendig ist, um die Inhalte von Onlineangeboten an Browser ausliefern zu können, und alle innerhalb unseres Onlineangebotes oder von Webseiten getätigten Eingaben.

E-Mail-Versand und -Hosting: Die von uns in Anspruch genommenen Webhosting-Leistungen umfassen ebenfalls den Versand, den Empfang sowie die Speicherung von E-Mails. Zu diesen Zwecken werden die Adressen der Empfänger sowie Absender als auch weitere Informationen betreffend den E-Mailversand (z.B. die beteiligten Provider) sowie die Inhalte der jeweiligen E-Mails verarbeitet. Die vorgenannten Daten können ferner zu Zwecken der Erkennung von SPAM verarbeitet werden. Wir bitten darum, zu beachten, dass E-Mails im Internet grundsätzlich nicht verschlüsselt versendet werden. Im Regelfall werden E-Mails zwar auf dem Transportweg verschlüsselt, aber (sofern kein sogenanntes Ende-zu-Ende-Verschlüsselungsverfahren eingesetzt wird) nicht auf den Servern, von denen sie abgesendet und empfangen werden. Wir können daher für den Übertragungsweg der E-Mails zwischen dem Absender und dem Empfang auf unserem Server keine Verantwortung übernehmen.

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles: Wir selbst (bzw. unser Webhostinganbieter) erheben Daten zu jedem Zugriff auf den Server (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Serverlogfiles können die Adresse und Name der abgerufenen Webseiten und Dateien, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmengen, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite) und im Regelfall IP-Adressen und der anfragende Provider gehören.

Die Serverlogfiles können zum einen zu Zwecken der Sicherheit eingesetzt werden, z.B., um eine Überlastung der Server zu vermeiden (insbesondere im Fall von missbräuchlichen Angriffen, sogenannten DDoS-Attacken) und zum anderen, um die Auslastung der Server und ihre Stabilität sicherzustellen.

  • Verarbeitete Datenarten: Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien, Videos), Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten), Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).
  • Betroffene Personen: Nutzer (z.B. Webseitenbesucher, Nutzer von Onlinediensten).
  • Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).

Plugins und eingebettete Funktionen
sowie Inhalte

Wir binden in unser Onlineangebot Funktions- und Inhaltselemente ein, die von den Servern ihrer jeweiligen Anbieter (nachfolgend bezeichnet als "Drittanbieter”) bezogen werden. Dabei kann es sich zum Beispiel um Grafiken, Videos oder Social-Media-Schaltflächen sowie Beiträge handeln (nachfolgend einheitlich bezeichnet als "Inhalte”).

Die Einbindung setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte die IP-Adresse der Nutzer verarbeiten, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte oder Funktionen erforderlich. Wir bemühen uns, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner sogenannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Webseite, ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und zum Betriebssystem, zu verweisenden Webseiten, zur Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Hinweise zu Rechtsgrundlagen: Sofern wir die Nutzer um deren Einwilligung in den Einsatz der Drittanbieter bitten, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung von Daten die Einwilligung. Ansonsten werden die Daten der Nutzer auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an effizienten, wirtschaftlichen und empfängerfreundlichen Leistungen) verarbeitet. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie auch auf die Informationen zur Verwendung von Cookies in dieser Datenschutzerklärung hinweisen.

  • Verarbeitete Datenarten: Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten), Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).
  • Betroffene Personen: Nutzer (z.B. Webseitenbesucher, Nutzer von Onlinediensten).
  • Zwecke der Verarbeitung: Bereitstellung unseres Onlineangebotes und Nutzerfreundlichkeit, Vertragliche Leistungen und Service.
  • Rechtsgrundlagen: Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).
Eingesetzte Dienste und Diensteanbieter:
  • Google Fonts: Wir binden die Schriftarten des Anbieters Google ein, wobei die Daten der Nutzer allein zu Zwecken der Darstellung der Schriftarten im Browser der Nutzer verwendet werden. Die Einbindung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer technisch sicheren, wartungsfreien und effizienten Nutzung von Schriftarten, deren einheitlicher Darstellung sowie unter Berücksichtigung möglicher lizenzrechtlicher Restriktionen für deren Einbindung. Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: Link; Datenschutzerklärung: Link; Privacy Shield (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung von Daten in den USA): Link.

  • Google Maps: Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: Link; Datenschutzerklärung: Link; Privacy Shield (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung von Daten in den USA): Link; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Opt-Out-Plugin: Link, Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen: Link.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben gelöscht, sobald deren zur Verarbeitung erlaubten Einwilligungen widerrufen werden oder sonstige Erlaubnisse entfallen (z.B., wenn der Zweck der Verarbeitung dieser Daten entfallen ist oder sie für den Zweck nicht erforderlich sind).

Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung auf diese Zwecke beschränkt. D.h., die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen oder deren Speicherung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person erforderlich ist.

Weitere Hinweise zu der Löschung von personenbezogenen Daten können ferner im Rahmen der einzelnen Datenschutzhinweise dieser Datenschutzerklärung erfolgen.

Änderung und Aktualisierung der
Datenschutzerklärung

Wir bitten Sie, sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wir informieren Sie, sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z.B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.

Rechte der betroffenen Personen

Ihnen stehen als Betroffene nach der DSGVO verschiedene Rechte zu, die sich insbesondere aus Art. 15 bis 18 und 21 DS-GVO ergeben:

  • Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
  • Widerrufsrecht bei Einwilligungen: Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen jederzeit zu widerrufen.
  • Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben.
  • Recht auf Berichtigung: Sie haben entsprechend den gesetzlichen Vorgaben das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.
  • Recht auf Löschung und Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, Sie betreffende Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder deren Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu fordern.
  • Beschwerde bei Aufsichtsbehörde: Sie haben ferner nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von Dr. jur. Thomas Schwenke